Sportwetten Ebook
Neue Tipps

Wettstrategien – Die besten Sportwetten Strategien für mehr Erfolg

Wer mehr als nur die gelegentliche Hobbywette platzieren und langfristig Gewinne erzielen will, kommt nicht daran vorbei sich mit den verschiedenen Wettstrategien auseinanderzusetzen. Nur so hast du eine reelle Chance deine Einsätze in Gewinn umzuwandeln. Es gibt zahlreiche Wettstrategien, die sich mehr oder weniger gut bewährt haben.

In diesem Artikel sollen dir einige Wettstrategien vorgestellt werden und wofür sie am besten geeignet sind. Anschließend gebe ich dir Tipps, wie du die passende Sportwetten Strategie für dich findest und worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Sichere Wettstrategien im Vergleich

Live Wetten Strategie

Live Wetten sind bei vielen Profis nicht besonders beliebt. Das liegt vor allem daran, dass man sich hier sehr kurzfristig entscheiden muss und wenig Bedenkzeit hat. Dennoch gibt es auch hier Wettstrategien um seine Gewinnchancen zu erhöhen. Du solltest ebenso wie für Pre-Match-Wetten auch möglichst viele Informationen vor Spielbeginn einholen.

Welche Spieler werden eingesetzt, eventuelle Verletzungen, Statistiken der vorangegangen Spiele, muss ein Team unbedingt gewinnen, um weiter zu kommen, um nur einige Beispiele zu nennen. Am wichtigsten bei Live-Wetten ist aber, dass du das Spiel auch live mitverfolgst. Nur so hast du die Möglichkeit, auf den Spielverlauf zu reagieren und deine Wette richtig zu platzieren.

Auch das Timing ist hier entscheidend. Denn die Quoten für die Live-Wetten sind ständig im Wandel, steigst du zu einer günstigen Quote ein, kannst du einen besseren Gewinn erzielen.

Live Wetten -Wettstrategien

Kombiwette Erklärung – Wettstrategien für Kombi-Wetten

Bei der Kombiwette, werden wie der Name schon sagt, mehrere Wetten miteinander verbunden. Der Vorteil liegt hier darin, dass eine wesentlich höhere Quote erzielt werden kann. Dementsprechend können die Gewinne deutlich höher ausfallen, im Vergleich zur Einzelwette. Doch sollte man sich nicht zu sehr von den Quoten verlocken lassen.

Eine hohe Quote mit wenig Aussicht auf Erfolg, ist reines Glücksspiel und wird langfristig keine Gewinne einbringen können, deshalb werden Wettstrategien auf Basis von Kombiwetten von professionellen Spielern eher gemieden.

Kombiwetten

Systemwetten Strategie: Erfolgreiche Wettstrategien für Systemwetten

Bei Systemwette setzt man ähnlich wie bei der Kombiwette auf mehrere Partien. Der Unterschied ist jedoch, dass man bei der Systemwette nicht alle Tipps richtig gelandet haben muss, um zu gewinnen. Dadurch sind die Gewinnchancen größer als bei Kombiwetten, die Gewinnspanne kann jedoch geringer ausfallen. Daher lohnt sich die Systemwette als Sportwetten Strategienur, wenn die Quoten stimmen.

Seine Gewinnchancen erhöhen kann man mit einem Banktipp. Das bedeutet, man wählt einen Tipp, von dem man sicher ist und erweitert seine Systemwette damit. So kann man aus einer 2 aus 3 Wette mit dem Banktipp eine 1 aus 2 Wette machen und verbessert seine Gewinnchancen. Der Nachteil ist jedoch, dass man bei falsch gesetztem Banktipp alles verliert, auch wenn die beiden anderen Tipps vielleicht richtig waren. Denn Voraussetzung für einen Gewinn ist, dass der Banktipp richtig sein muss.

Systemwetten

Value Bet und Surebet Strategie erfolgreich einsetzen

Value Bet kommt aus dem englischen und heißt frei übersetzt so viel wie Wette mit Wert. Kurz gesagt handelt es sich um eine Wette, die eine höhere Eintrittswahrscheinlichkeit hat, als vom Buchmacher in der Wettquote ermittelt wurde. Viele Sportwetten-Profis nutzen diese Wettstrategie. Grundlage dieser Sportwetten Strategie ist, wie bei den anderen auch, die Quote.

Der Buchmacher berechnet auf Grund der Statistiken, der Auswertungen und dem eigenen Wissensstand eine Quote für bzw. gegen ein konkretes Spielergebnis. Die Person, die Wetten möchte, rechnet ebenfalls eine Quote aus. Also zum Beispiel wie hoch, prozentual genommen, die Wahrscheinlichkeit ist, dass Mannschaft X das Spiel gewinnt. Ist die berechnete Wahrscheinlichkeit höher als die des Buchmachers, hat er einen Value Bet gelandet und kann entsprechend einen hohen Gewinn erzielen.

Damit man überhaupt einen Value Bet finden kann, muss man sich wirklich gut mit der Sportart auskennen. Daher ist diese Methode auch eher für Profis und Personen mit langjähriger Erfahrung in dem Sport gedacht. Für diese Sportwettenstrategie muss man auch eine Menge Zeit investieren und am besten noch Insider-Wissen besitzen, denn jede noch so kleine Information zum Spiel, kann bei der Berechnung der Quote wichtig sein.

value bet

Bei den Surebets, anders als der Name es vermuten lässt, handelt es sich nicht um eine „sichere Wette“. Denn wenn es so wäre, würde wohl jeder nur noch diese Wettstrategie verwenden. Surebets sollen lediglich den Verlust so niedrig wie möglich halten. Das klingt zu nächst einmal gut, doch der Nachteil ist, dass die Gewinnspanne hier sehr niedrig ist und oftmals sogar unter 5% liegt.

Falls überhaupt ein Gewinn erzielt wird. Hierfür muss man die Quoten verschiedener Buchmacher vergleichen und die günstigsten für den jeweiligen Ausgang eines Spiels heraussuchen. Beispielsweise bietet Buchmacher A eine Quote von 1,9, wenn Spieler X gewinnt und Buchmacher B eine Quote von 2,5 für den Sieg von Spieler Y und so weiter.

Verteilt man seine Wetteinsätze entsprechend, bekommt, wie auch das Spiel ausgehen mag, seinen Einsatz zurück. Mit etwas Glück erzielt man vielleicht noch einen kleinen Gewinn. Wie du siehst, sind Surebets nicht wirklich ertragreich, zumal es auch schwierig ist Buchmacher mit den entsprechenden Quoten zu finden.

Surebets

Merke: Um eine der vorgestellten Wettstrategien erfolgreich anwenden zu können, sind gut analysierte Wett-Tipps eine Grundvoraussetzung. Schaue dir die aktuellen Sportwetten Tipps an.

Favoriten-Wette oder Außenseiter-Wette

Setzt man bei der Wahl seiner Wettstrategien auf die Favoritenwette, kann man fast nichts falsch machen. Man ist prinzipiell auf der sicheren Seite, doch auch hier gibt es einiges zu beachten.

Der Favorit sollte, je nachdem wie groß die Liga ist, auf Platz 1 bis 3 liegen. Da keine Mannschaft durchgängig gute Ergebnisse liefern kann, solltest du vor deiner Wettplatzierung, auf die vorigen Spiele achten. Wenn die letzten Heim- und Auswärtsspiele gewonnen wurden, dann stehen die Chancen gut, dass der Favorit wieder gewinnt.

Die Gewinnspanne bei der Favoritenwette, ist jedoch vergleichsweise gering. Wie du dir denken kannst, sind auch die Buchhalter sich im Klaren, dass eine Mannschaft oder Sportler, die regelmäßig Gewinne einfahren oder die Rangliste anführen, größere Chancen auf den Sieg hat.

Favoriten

Dem entgegengesetzt ist die Außenseiter-Wette. Die Quoten sind deutlich höher, so dass schon mit kleinen Einsätzen, wenn denn der Tipp richtig war, große Gewinne erzielt werden können. Bei dieser Sportwetten Strategie muss man jedoch den richtigen Riecher haben und sich mit Statistiken auseinandersetzen.

Dann kann man unter den aussichtslosen Underdogs vielleicht einen hoffnungsvollen Kandidaten auf den Sieg finden. Außenseiter-Wetten sind gut geeignet bei Sportarten, bei denen der Sieg von vielen Außenfaktoren abhängig ist. Beispielsweise in der Formel-1, spielen nicht nur die Qualitäten des Fahrers eine Rolle, sondern auch das Wetter und vor allem die Technik.

Die Außenseiter-Wette kann auch im Fußball zum Einsatz kommen, jedoch solltest du diese nicht als Langzeitwette nutzen. Letzten Endes setzen sich die starken Mannschaften im Laufe der Saison doch gegenüber den Außenseitern durch. Bei Einzelwetten kann das jedoch sinnvoll sein, vorausgesetzt du hast dich im Voraus mit den beiden Mannschaften auseinandergesetzt. Ein Trainerwechsel, interne Krisen oder verletzte Stammspieler bei Favoriten-Mannschaften, können sich positiv für den Außenseiter auswirken.

Zwei-Weg-Wette Strategie & Erklärung

Bei der 2-Weg-Wette hat man beim Wetteinsatz die Möglichkeit auf Ja/Nein, Über/Unter bzw. Sieg/Niederlage zu setzen. Rein rechnerisch hat hier die höheren Gewinnchancen, da die Ausgangsposition zunächst immer 50:50 ist. Trotzdem gibt es auch bei Zwei-Weg-Wetten einiges zu beachten. Auch hier sollte man sich gut über die Partie informieren und möglichst alle Informationen einholen, die relevant sein könnten, bevor man seine Wette platziert. Besondere Vorsicht ist bei Einzelsportarten geboten.

Da hier alles von nur einem Spieler und seiner Tagesform abhängig ist. Wenn der Favorit also einen schlechten Tag hat, kann ein vermeintlich sicherer Tipp schnell zum Verlust werden. Für den Start empfehlen wir den Sportwetten Bonus zu nutzen.

zwei-weg-wette

Was bedeutet Drei-Weg-Wette?

Drei-Weg-Wette bedeutet, man kann auf Sieg oder Niederlage und zusätzlich noch auf Unentschieden setzen. Man kann sich leicht ausrechnen, dass das Risiko bei der Drei-Weg-Wette falsch zu tippen, einfach auf Grund der Auswahlmöglichkeit, höher ist.

Willst du dennoch Drei-Weg-Wetten spielen gibt es auch hier ein paar Tipps um solide Wettstrategien aufzubauen. Auch hier gilt wieder sich im Vorfeld gut über die Spielpartie zu informieren und unterschiedliche Szenarien durchzurechnen. Außerdem solltest du bei 3-Wege-Wetten möglichst nur Einzelwetten platzieren.

Bei der Kombiwette wären zu viele Faktoren im Spiel und die Gefahr, dass du durch einen Fehltipp Verluste machst, sind einfach zu groß. Setze bei Drei-Wege-Wetten nur auf Sportarten und Vereine, mit denen du dich auskennst. Halte dich bei deiner Wette, wenn möglich, Nahe an den Value Bets und versuche die besten Quoten mitzunehmen.

3-weg-wette

Wettstrategien für Remis

Eine Ergänzung zu den Drei-Wege-Wettstrategien sind die Unentschieden-Wettstrategien. Etwa 34% der Top-Liga Spiele gehen mit einem Unentschieden auseinander, da scheint es nicht abwegig auf ein Remis zu setzen. Auch die Wettquote mit durchschnittlich 3,5 macht es zu einer Sportwetten-Strategie mit Potential. Doch die Frage ist, wie findest du heraus, auf welche Spielbegegnungen du tippen solltest?

Achte im Vorfeld auf die Tabellenstände. Braucht ein Team unbedingt einen Sieg oder würde beiden eine Punkteteilung reichen? Die Top-Teams setzen bei Auswärtsspielen, in der Vorrunde oder im Achtelfinale der Champions League beispielsweise, häufiger auf ein Unentschieden. Diese Punkte reichen ihnen meist aus, um problemlos weiterzukommen. Außerdem bleibt ja auch immer noch das Heimspiel.

Als Systemwette eignet sich eine Unentschieden-Wettstrategie aus den oben genannten Gründen jedoch weniger. Einzelne falsch getippte Spiele können dir den ganzen Wettschein zunichte machen.

Wettstrategien für Tennis-Wetten

Neben Fußball ist Tennis die zweit beliebteste Sportart für Sportwetten-Freunde, daher an dieser Stelle auch ein paar Wettstrategien zum Thema Tennis. Will man auf ein Tennis-Match setzen, ist ein gehöriges Maß an Know-How gefragt, um erfolgreich zu sein. Die Quoten der Buchmacher richten sich nach der Position in der Weltrangliste des jeweiligen Spielers. Doch dabei werden die anderen Faktoren, die für ein Match entscheidend sind oft außer Acht gelassen.

Jeder Spieler hat bestimmte Vorlieben, was Klima und vor allem auch den Tennisplatz angeht. Kennt man die Stärken und Schwächen der jeweiligen Spieler kann man sich dies zu Nutze machen. Liegt die Quote für den Favoriten beispielsweise bei 1,6 oder höher und du weißt jedoch, aus den eben genannten Gründen, dass der Außenseiter in diesem Spiel die größeren Chancen hat zu gewinnen, dann kannst du einen guten Gewinn erzielen.

Tennis

Wie du die richtigen Wettstrategien auswählst und worauf du bei der Auswahl achten solltest

Es gibt nicht die eine richtige Wettstrategie, die dir garantiert hohe Gewinne einbringt. Zumal es auch darauf ankommt, worauf du wetten willst und wie viel du einsetzen möchtest. Grundlage von allen Wettstrategien sollten ein solides Fachwissen sowie eine gute Voranalyse sein. Wer einfach nur ins Blaue rät, macht seinen Erfolg ausschließlich vom Glück abhängig, doch das ist bei Sportwetten nur die halbe Miete. Grundsätzlich solltest auch immer Gewinnspanne und Risiko abwägen und in Balance halten.

Wer zu gierig wird, verliert oft mehr. Auch die Komplexität spielt eine Rolle, je mehr Faktoren in eine Wette einspielen, desto schlechter sind deine Gewinnchancen. Außerdem solltest du dir überlegen, ob du lieber kleinere sichere Gewinne einfährst oder lieber auch mal etwas riskierst, um vielleicht den großen Coup zu landen. Allzu oft solltest du jedoch, deinem Budget zu liebe, nicht auf Risiko gehen. Hilfreiche Tipps und Tricks gibt es auch in dem Sportwetten Millionär Hörbuch zu finden.

Hast du dich schließlich aus der Vielzahl an Wettstrategien für eine entschieden, solltest du eine Zeit lang auch dabei bleiben. Nach vier bis sechs Wochen kannst du eine erste Bilanz ziehen. Wenn du insgesamt gute Gewinne einfährst, kannst du bei deiner Sportwetten Strategie bleiben. Solltest du jedoch merken, dass du eher Verluste machst, ändere den Kurs und versuche eine der anderen Wettstrategien.

Der Weg zum Wettprofi ist schwer, aber machbar, wenn man sich mit der Materie ausgiebig auseinandersetzt und die nötige Geduld mitbringt. So kannst du schließlich auch langfristig gute Gewinne erzielen.

Sportwetten Tipps Heute